Archiv der Kategorie: NYC Reise 11/09

Eine Woche New York City mit drei Bolaner: http://www.drei-bolaner-in-new-york.de/

Ein kleiner Nachzügler aus New York: Am letzten Abend unserer einwöchigen NYC-Reise (November 2009) pilgerte ich (alleine) nochmals nach Brookly rüber um die geniale Skyline mit den beiden Brücken (Manhattan- und Brooklyn-Bridge) im Vordergrund bei Nacht zu fotografieren. Als ich auf dem Rückweg dann auf die Subway wartete entstand dieses Bild:

Subway New York - York Street

Subway New York – York Street

Zur Bearbeitung:

  • Aus RAW entwickelt (nichts spezielles)
  • Gerade gerichtet (die Kamera war dann doch 0,7° schief :)
  • Eine Person weg-retuschiert
  • Lokaler Kontrast angereichert
  • leichtes crossing (tungsten)

Kommentare Willkommen.

Bilder von New York

Go West - Empire State BuildingEs war eine sehr eindrucksvolle Reise nach New York City im November mit zwei guten Freunden.

Eine Woche NYC – und wir mitten drin … einfach mal diese phänomenale Stadt auf sich wirken lassen, über den Broadway schlendern, berühmte Gebäude besichtigen, Subay fahren, den Flair einsaugen.

Natürlich entstanden unzählige Fotos …

Die letzten Wochen war ich damit beschäftigt alle Bilder zu sichten und zu bearbeiten … und die besten davon gibt’s in meiner Galerie zu besichtigen – in fünf  Kategorien:

  • NYC by day – Aufnahmen bei Tageslicht
  • NYC by night – Aufnahmen bei Dämmerung und in der Nacht
  • indoor NYC – in Gebäuden wie z. B. Public Library
  • people in NYC – Menschen, Gesichter, Geschichten (etwas extremer bearbeitet)
  • typically NYC – das, was wir in Deutschland so nicht kennen ;)

Viel Spaß wünscht jms

PS: ernst gemeinte Kritik immer willkommen ;)

the designer

Ein kleines Experiment: Foto meets drawing.

Ort des Geschehens: MoMA (Museum of Modern Art). Eine nette kleine Kunststudentin (reine Mutmaßung) streifte durchs das Museum … wir trafen immer mal wieder auf sie … und ich habe mir erlaubt sie ab und an unauffällig vor die Linse zu bekommen.

An einer stelle war sie ganz in eine Zeichnung vertieft – klick – das Foto war schnell auf dem Chip gebannt. Zuhause sind mir dann einige Gedanken zur Bearbeitung gekommen … und was ist naheliegender als die typische Vorlage Eschers (Die Hände die sich selber Zeichnen) … Foto meets Zeichnung.

Und hier das Ergebnis:

Kunststudentin MOMA